Pastorale Gelegenheiten – Menschen begegnen

Missionskreis St. Peter und Paul

 Seit über 40 Jahren trifft sich mittwochs um 14.30 Uhr eine Gruppe von Frauen im Pfarrheim St. Peter und Paul. Es wird gestrickt, gehäkelt, gestickt und genäht. Denn in jedem Jahr stehen verschiedene Termine an, an denen die gearbeiteten Dinge zum Verkauf angeboten werden. Neben Ostermarkt und Verkauf während des Pfarrfestes in St. Peter und Paul gibt es im November einen zweitätigen Basar. Bisher konnten 153.224,01 € viele Projekte in aller Welt unterstützt werden. War es zu Beginn noch verstärkt die Lepra-Hilfe, so wurden im Laufe der Zeit viele andere Projekte gefördert – Brunnen in Nigeria, eine Mutter-Kind-Klinik in Nicaragua, Dachrinnen für ein christliches Zentrum auf Sansibar, die Christen im Hl. Land, eine Klinik in Malawi, Hiltruper Missionare in Haiti, Pater Antony mit seinem Schulprojekt in Indien, die Hiltruper Missionare in Lima und Missio Aachen in den letzten Jahren für Aids-Hilfe.

Außerdem werden im Laufe eines Jahres Geschenke für die „besonderen“ Geburtstage (80/85 und 90 Jahre) im Pfarrbezirk St. Peter und Paul gearbeitet. Die Damen erhalten zum 80. Geburtstag ein umhäkeltes Taschentuch und zum 85. Geburtstag eine Kniedecke, die Herren erhalten ein Paar handgestrickte Socken.

Am 11./12.11.2016 fand zum 42. Mal der Basar statt. Neben den gehandarbeiteten Dingen gehört ein Trödelmarkt wie auch die Cafeteria der kfd zum festen Bestandteil des Basars.

 

Wer zwischendurch ein Geschenk benötigt, kann dieses auch mittwochs nachmittags erwerben.

Anne Wagener

Aktueller Pfarrbrief

Hier finden Sie den aktuellen Pfarrbrief des Pastoralverbunds.

Hier finden Sie die bisherigen Pfarrbriefe

10_2018    11_2018    12_2018

07_2018    08_2018    09_2018

04_2018    05_2018    06_2018  

03_2018    02_2018    01_2018   

26_2017   25_2017     24_2017 

23_2017 / 22_2017 |   21_2017 

 

Please publish modules in offcanvas position.