Lebendige Gemeinde erleben – Neuigkeiten und Wissenswertes

Für andere zu beten liegt in den Zeiten einer Pandemie nahe.

Hier finden Sie Beispiele für fürbittende Gebete als pdf

Das Erzbistum Paderborn hat mit Blick auf die Ausbreitung des Coronavirus von Montag, 16.03.2020, an bis auf weiteres die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen beschlossen. Dies betrifft in besonderer Weise öffentliche Gottesdienste, Tagungen, kirchliche Fortbildungsangebote, öffentliche Gremiensitzungen, Wallfahrten und sonstige Fahrten. Die Feier der Ersten Heiligen Kommunionen muss aufgrund der Gesamtsituation zunächst bis in die zweite Jahreshälfte verschoben werden. Dies betrifft auch sämtliche Firmfeiern im Erzbistum Paderborn. Alle öffentlichen Gottesdienste wie Eucharistiefeiern, Vespern, Andachten und ähnliches finden nicht statt. Die St.-Peter-und-Paul-Kirche ist täglich als Ort des persönlichen Gebetes geöffnet.

Hier erhalten Sie weitere Informationen als pdf

In diesen bewegenden Corona-Zeiten möchten die Kirchen an der Seite der Menschen stehen.

Im Pastoralen Raum Siegen-Freudenberg bieten Priester, Diakone und pastorale Mitarbeiterinnen die Möglichkeit zum Gespräch an. Tagsüber können alle Seelsorger und Seelsorgerinnen unter den bekannten Telefonnummern erreicht werden. An jedem Abend von 18 bis 21 Uhr steht eine Hotline zur Verfügung: unter der Nummer 0271-880 63 40 können Interessierte jemanden zum Gespräch oder bei Wunsch auch zum gemeinsamen Gebet antreffen.

In Zeiten von Corona überschlagen sich derzeit die Ereignisse und gleichzeitig dreht sich die Welt vielleicht auch langsamer. Aufgrund der Einschränkungen durch das Corona Virus sind wir mehr oder weniger auf ein Mehr an Miteinander, Solidarität und Nächstenliebe angewiesen. Viele Hilfsprojekt wie Nachbarschaftshilfe, Solidargemeinschaften haben sich mittlerweile gegründet um damit den Alltag für alle und insbesondere die Risikogruppen zu organisieren.

Einkaufen, Medikamente besorgen, Kinderbetreuung, mit dem Hund Gassi gehen - all diese Bedarfe werden bereits gedeckt. Trotz dieser vielen Hilfsangebote ist die ein oder andere Lücke noch offen. „der menschliche Kontakt unabhängig von einer Dienstleistung“.

Wir suchen Menschen, die den Alltag von Anderen durch Briefe, Bilder und Gespräche bereichern wollen. Youngcaritas hat die Aktion Herzenspost ins Leben gerufen. Hierzu suchen wir Unterstützung

„Herzenspost“: Personen, die momentan in Quarantäne leben müssen oder grundsätzlich kein soziales Netzwerk haben, bekommen Briefe/selbstgemalte Bilder von Kindern und Jugendlichen geschickt.

Weitere Informationen bei Susanne Sprengard, Dekanatsreferentin für Junged und Familien, Tel.: 0271 - 30 37 10 - 11 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

oder Anne Ploch, Young Caritas, Tel.: 0271 23 602 - 31, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktueller Pfarrbrief

Hier finden Sie den aktuellen Pfarrbrief des Pastoralverbunds.

Hier finden Sie die bisherigen Pfarrbriefe

07_2020

04_2020    05_2020     06_2020

01_2020    02_2020     03_2020      

25_2019    26_2019

22_2019    23_2019     24_2019

19_2019    20_2019     21_2019             

16_2019    17_2019     18_2019

13_2019    14_2019     15_2019

 

 

 

Termine und Gottesdienste

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Please publish modules in offcanvas position.